The Story – Huppis Hellish Bikes

Die Schrauberei lag mir schon seit jeher im Blut - bereits in jungen Jahren habe ich an eher zierlichen Zweirädern zu basteln begonnen. Hilfreich war hier, daß ich den Hang zum schrauben regelrecht „gentechnisch“ impliziert bekam – diesbezüglich bin ich familiär stark vorbelastet... Zwar haben meine „Vorfahren“ nicht gerade Fighter gebaut, aber das lag wohl eher an der Zeit ;-))…

Aufgrund der mir von zu Hause her vorgegebenen kaufmännischer Laufbahn, konnte bzw. musste die Schrauberkarriere nebenher laufen, sozusagen autodidaktisch wachsen. Learning by doing. Ich arbeitete mich von den obligatorischen „Fuffzigern“ über 2taktende 2zylinder zu 4taktenden 4zylindern hoch, zwischendurch wurde auch das eine oder andere vierrädrige Spaßmobil gecustomized…

Jahre später erwachte dann eine besonders richtungsweisende Leidenschaft: anno 1998 bekam ich den ultimativen Streetfighter-virus verpasst, sozusagen infektiös über Berührungskontakt. Es dauerte nicht mehr lange und mein Hobby wuchs zum Nebengewerbe: In den folgenden Jahren wurden unter meinem Label „Huppis Hellish Bikes“ etliche Bikes umgebaut, viele Party’s besucht und auch in Kooperation mit den Wittener Motorradfreunden MF Mutte insgesamt sieben rauschende Feste selber veranstaltet. Es war eine wirklich tolle Zeit - an dieser Stelle nochmals ein dicker Dank an alle, die – wie auch immer - dazu beigetragen haben ;) !

HHB Party 2005 HHB Party 2006 HHB Party 2007 HHB Party 2008 HHB Party 2009 HHB Party 2009 HHB Party 2010 HHB Party 2010 HHB Party 2011

Aber wie das Leben manchmal spielt… Nach reiflicher Überlegung schloss ich aus gesundheitlichen und wirtschaftlichen Gründen 2013 die Ladentüre zu, meine Motorräder fanden neue Besitzer… Und ich? Wenn schon nicht mehr biken, dann wenigstens V8 fahren ;)

Lebe Deine Träume – träume nicht Dein Leben!

Und so ganz ohne schrauben geht’s halt doch nicht! Auch wenn es nun erstmal vier Räder hat… Tiefgarage, Strassenrand – so wie früher? Irgendwas an Werkzeug oder Material fehlte immer… Das Wetter spielt eine Riesenrolle… Nun, das war auf Dauer dann doch zu umständlich und unbequem: Seit Februar 2016 habe ich wieder eine neue Wirkungsstätte und mein Werkzeug ausgepackt. Aber halt wie zu den Anfängen… mein Hobby!… kein Shop… kein Druck… Läuft!

Keep on fightin’!
Euer Huppi


Meine Umbauten und Projekte

Little Blowhard Black Jack GS 500 Purple Beast Kawakiller Möhre Blackburner GZB-ZRX GSXR 750 / 1100 Blackburner III Olis Bastard FZR 1000 Kawasuki ZXR 900 Bad Zed Bandit 1200 Pop Hellish Emily Buddy GSX 750 Yamaha FZS 1000 Fazer Yamaha FZR 1000 Suzuki GSX-R 1000 K2 Kawasaki ZRX 1100 Honda CBR 600 F Kawasaki Z 750 Sevenfifty BMW K100 Monkey Suzuki VLR 1800 C Bad Eagle Dodge Ram

Bad Eagle

Erbauer
Huppi

Modell
Honda CBR 900 SC 33 Fireblade „Bad Eagle“

Motor
Original

Kühler
Serie

Vergaser
Serie, K&N Tauschfilter

Auspuff
Krümmer Serie, Zwischenrohr und Akrapovic Endtopf gekürzt

Rahmen
Original, schwarz pulverbeschichtet

Fußrasten
ABM

Schwinge und Federbein
VFR 750 RC 36, poliert, Federbein VFR, Umlenkung geändert

Gabel und Gabelbrücken
Gabelholme original SC 33, Brücken ABM 

Lenker
970er Dragbar, Snake Eye Blinker

Instrumente
Motogadget

Hebelei / Armaturen
ABM  Bremsen
Vorne SC33 Serie, Hinten VFR RC36 Serie, Komplett Stahlflex, Schwarz

Räder und Reifen
  Vorne 17“ CB 1000 Felge mit 120/70-17, Hinten 7,5 x 17“ mit 200/50-17

Fender
MGM Bikes

Bodywork
Heck böhse moppetz mit besticktem Echtleder-Sitzpolster, Maske böhse moppetz“

Scheinwerfer
60er DE’s

Lackierung und Airbrush
Carsten Hückert, Dortmund


So erreicht man mich...

Postanschrift:
Peter Huppertsberg
Düllmannstraße 18
44227 Dortmund

E-Mail:
fddsfhuppifddsf@huppisfddsf-hellish-fddsfbikes.defddsf
fddsfinfofddsf@huppisfddsf-hellish-fddsfbikes.defddsf

Mobil:
0172 / 201 63 37

Noch verfügbar:
Patch in ca. 7cm Durchmesser für nur 5 € zzgl. 1€ Versand. Basecap mit Vorder und Rückseite bestickt für nur 15€ zzgl. 2€ Versand. Bei Interesse einfach eine E-Mail senden.